Sievertsen

Virtuos führen in Unternehmen

Unternehmen und Organisationen sind keine seelenlosen Apparate, sondern lebendige Organismen. Hier kommen Menschen zusammen, die gemeinsam an einem Ziel arbeiten. Ihre Einzigartigkeit entfalten sie, wenn sie vorgefertigte Konzepte auch abstreifen können.

Mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten bilden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Intelligenzpool des Unternehmens. Sie alle tragen mit ihrem Enthusiasmus und ihren individuellen Beiträgen bei zum Gelingen der Zukunft. Damit aus der Vielfalt ein Ganzes wird, das in eine Richtung strebt, sind eine übergreifende Vision und eine Atmosphäre von Inspiration und Übereinstimmung notwendig. Emotionalität, Transparenz und das Wertschätzen der Beiträge aller bilden den Motor für das Schöpfen neuer Wege.

Von der Zukunft her betrachtet werden Lösungen für gegenwärtige Herausforderungen sichtbar, die mehr sind als das bloße Verändern des Bestehenden. Zukunftschancen werden erkannt und deren Potenziale für die aktuellen Aufgaben erschlossen.

*Führen heißt, den Vorgang den ein anderer macht, mit Bewusstsein zu begleiten. Es ist immer relativ einfach einen Anfang zu setzen. Aber es ist eine Kunst, ein Vorhaben mit all seinen Verläufen und qualitativen Einbrüchen bis zum Ergebnis zu begleiten.

* Prof. Elmar Lampson